Prüfungsvorbereitung

Deutsch Prüfungsvorbereitung auf allen Niveaus: A1, A2, B1, B2, C1, C2


Die Vorbereitung auf Prüfungen in deutscher Sprache, deren Ergebnisse ein internationales Zeugnis über Ihr Sprachniveau enthalten, unterscheidet sich von normalen Kursen. In diesen Spezialkursen lernen wir weniger, in alltäglichen Situationen zu kommunizieren und Artikel voneinander zu unterscheiden. Stattdessen konzentrieren wir uns auf die Struktur der Prüfungsaufgaben, ihre Unterschiede, Bewertungskriterien, Provisionserwartungen und Merkmale des Registrierungssystems (ja, auch dort ist es nicht so einfach). Wir werden Ihnen auch helfen, die notwendigen Fähigkeiten für den Automatismus zu entwickeln und Ihnen zu erklären, warum dieser Teufel nicht so beängstigend ist, wenn Sie sich im Voraus vorbereiten.


Warum Goethe Zertifikat, TestDaf und Start Deutsch? Ein solches Dokument ist für den Nachweis Ihres Niveaus an den meisten deutschen Hochschulen erforderlich. Sie benötigen es möglicherweise, wenn Sie sich mit deutschen Arbeitgebern treffen, und es erhöht auch das Selbstwertgefühl und dokumentiert Ihre Fortschritte. Es ist schön festzustellen, dass der nächste Schritt erfolgreich abgeschlossen wurde.


DSD ist ein deutsches Diplom der Kultusministerkonferenz der Bundesländer, das Deutschkenntnisse von B2 bis C1 angibt, was einem Muttersprachler entspricht. Die Prüfungsergebnisse werden von allen Hochschulen in Deutschland anerkannt und bieten die Möglichkeit, sich an der Universität anzumelden. Es gibt zwei Diplome, das erste und das zweite Stadium, die den Niveaus B2 und C1 entsprechen. Nach erfolgreichem Bestehen der Prüfung können Sie: detaillierte Informationen in Kurztexten verschiedener Inhalte verstehen, die Details und wichtigsten Bestimmungen von Zeitungs- und wissenschaftlichen Texten verstehen, sich in alltäglichen Situationen leicht zurechtfinden, folgen Während eines Interviews oder Gesprächs über das Studium oder die Wissenschaft Berichte über wissenschaftliche Themen verstehen, eigene Texte verfassen, Ihre Gedanken klar und vernünftig ausdrücken, Daten und Informationen beschreiben, verallgemeinern und vergleichen und Ihre Sichtweise während des Gesprächs ausdrücken Diskussionen, Vorschläge oder Hypothesen Der Test erfolgt in zwei Schritten. Die erste ist eine schriftliche Gruppenprüfung: Erstellen eines schriftlichen Textes (210 Minuten) Lesen und Verstehen des Textes (50 Minuten) Grammatik- und Wortschatzaufgaben (50 Minuten) Hören des Textes (25 Minuten) Zweite — eine mündliche Prüfung Vorlesen des Textes (2 — 3 Minuten) Antworten auf Fragen zum gelesenen Text (5 — 7 Minuten) Diskussion eines regionalen Themas (8 — 10 Minuten) Die Themen werden einige Wochen vor der Selbststudienprüfung gegeben, wobei unser Deutschlehrer Inhaber dieses Zertifikats ist.